Master (M.Sc.) International Information Systems

+++ IIS-Bewerbungsfrist verlängert bis 30. Juni 2021! +++

 

 

Weitere Informationen (in Englisch) Jetzt via Zoom teilnehmen

Studiere International Information Systems an einer der innovativsten Universitäten Deutschlands

Der Master of Science in International Information Systems ist ein Studiengang für junge Talente, die anspruchsvolle Managementpositionen in global operierenden High-Tech-Firmen anstreben. Hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen bereiten die Studierenden auf eine internationale Karriere in der Wirtschaft vor, wobei der Schwerpunkt auf dem Management internationaler Informationssysteme liegt. Das Programm eignet sich für Studierende, die an Informationstechnologie und deren Rolle in der heutigen Geschäftswelt interessiert sind, unabhängig vom inhaltichen Schwerpunkt des Bachelorstudiums.

Jedes Jahr schreiben sich etwa 80 Studierende in den Masterstudiengang ein, von denen etwa 50% international sind. Bislang kamen diese internationalen Studenten aus 33 verschiedenen Ländern der Welt. Bisherige Absolventen des Masterstudiengangs begannen ihre Karriere in internationalen Unternehmen wie Accenture, Siemens oder adidas, in der Forschung oder machten sich durch die Gründung eines Start-up-Unternehmens selbständig.

Auf einen Blick

Studieninhalte

Das erste Semester beginnt mit einer maßgeschneiderten Einführung in Internationale Informationssysteme. Studierende mit einem Management/Business-Background werden automatisch der Informatik-Einführung zugeordnet, während Studierende mit einem akademischen IT-Hintergrund die Management-Einführung absolvieren. Dies hilft den Studierenden, Fähigkeiten zu erwerben, die in ihrem früheren Studium nicht abgedeckt wurden, und ist ein Muss für den erfolgreichen Abschluss der Module, die sie im späteren Teil des Programms erwarten. Das erste Semester umfasst auch das Fremdsprachenmodul, in dem die Studierenden aus verschiedenen Sprachkursen (mit Ausnahme von Englisch und Deutsch) wählen können.

Die Kurse des zweiten und dritten Semesters integrieren interdisziplinäre Perspektiven aus dem Bereich der Informationssysteme und der Informatik. Darüber hinaus werden am Ende des dritten Semesters Seminare angeboten, um die Studierenden in einem interdisziplinären Kontext mit realen Herausforderungen der internationalen Wirtschaft zu konfrontieren und sie auf ihre Masterarbeit vorzubereiten, indem sie ein Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Internationalen Wirtschaftsinformatik konzipieren, durchführen und dokumentieren.

Das vierte Semester ist der Anfertigung einer Masterarbeit in Zusammenarbeit mit einem internationalen Unternehmen oder akademischen Partner vorbehalten.

Ein Auslandsaufenthalt von mindestens einem Semester während des Studiums ist obligatorisch.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der entsprechenden Website des Instituts für Wirtschaftsinformatik.

Digitale Studierbarkeit im ersten Semester für Studierende mit Studienbeginn im Wintersemester 2021/22

Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Situation bietet die Studiengangskommission IIS für Studierende, die im Wintersemester 2021/22 beginnen, die Möglichkeit, das erste Semester vollständig online zu absolvieren.

Konkret empfehlen wir, abhängig von der zugewiesenen Einführung (Management oder Informatik), die folgenden Kurse zu belegen:

Studierende der Management-Introduction

  • Innovation and Leadership (5 ECTS)
  • Enterprise Knowledge Management (5 ECTS)
  • Process Analytics (5 ECTS)
  • Designing Technology (5 ECTS)
  • Electronic Human-Resource Management (5 ECTS)
  • Development of Deep Vision Systems (5 ECTS)

Studierende der Informatics-Introduction

  • Introduction to Computer Science (10 ECTS)
  • Eine Auswahl von 4 der 6 oben gelisteten Module (20 ECTS)

Berufsbild

Erworbene Fähigkeiten

Unsere Absolventen verfügen über profunde Kenntnisse über den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen und der vernetzten Wirtschaft. Sie sind in der Lage, das Potenzial von IT-Systemen für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Prozesse, Dienstleistungen und Informationsmanagement zu analysieren und zu bewerten. Durch die Bearbeitung zahlreicher Gruppenaufgaben haben unsere Absolventinnen und Absolventen Kommunikations- und Teamfähigkeiten entwickelt. Aufgrund des internationalen Charakters des Studiengangs entwickeln die Absolventinnen und Absolventen sowohl Sprachkenntnisse als auch interkulturelle Kompetenzen und sind sich der möglichen Probleme bewusst, die in internationalen Projekten auftreten können.

Karrieremöglichkeiten

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs International Information Systems sind bestens geeignet für Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Management und IT globaler Unternehmen, z.B. in Berufsfeldern wie Business Consulting, Projektmanagement, Rechnungswesen, Controlling, Unternehmensarchitektur, Change Management, Technologiemanagement oder IT-Strategie.

Internationale Wirtschaftsinformatiker sind bei internationalen Unternehmen wie SAP, BMW Group, Daimler, VW, Siemens, adidas, Infineon, AMD oder Bosch sowie bei Unternehmensberatungen wie KPMG oder Accenture gefragt.

Das sagen unsere Alumnis

  • Von 2007 bis 2012 war ich Doktorand bei WIN. In diesen mehr als 4 Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wi1 arbeitete ich eng mit Carolin Durst (wissenschaftliche Mitarbeiterin an Wi2) zusammen, um den Master-Studiengang „International Information Systems“ (IIS) einzurichten. Die Professoren Amberg, Bodendorf und Möslein liessen uns freie Hand bei der Gestaltung und dem Start des M.Sc.-Studiengangs. Während meiner Zeit an der WIN habe ich festgestellt, dass alle Entscheidungen an der WIN mit einem klaren Fokus darauf getroffen wurden, wie wir die Gesamterfahrung unserer Studierenden verbessern können. Die unternehmerische Kultur bei WIN, die Fokussierung auf die Bedürfnisse der Studierenden und die enge Zusammenarbeit zwischen den Lehrstühlen haben mich viele Dinge gelehrt, die ich in meiner derzeitigen Rolle als Professor für Unternehmertum an der HHL Leipzig Graduate School of Management nutze.Prof. Dr. Vivek Velamuri, HHL Leipzig Graduate School of Management

Bewerbung und Einschreibung

Die Bewerbung für den Master-Studiengang International Information Systems steht Studierenden offen, die ein Bachelorstudium erfolgreich abgeschlossen haben, vorzugsweise mit Schwerpunkt Wirtschaft oder IT (wobei auch andere akademische Hintergründe berücksichtigt werden können). Der Studiengang beginnt jedes Wintersemester.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der englischsprachigen Version dieser Seite.

Häufig gestellte Fragen

Der Abschnitt über häufig gestellte Fragen steht derzeit leider nur auf Englisch zur Verfügung.